X
  GO
Ihre Suche im Bibliothekskatalog:
Geben Sie einfach den Autor oder die Autorin ein, den Titel oder ein Stichwort
Der Hexer und die Henkerstochter
historischer Roman
Verfasser: Pötzsch, Oliver
Verfasserangabe: Oliver Pötzsch
Medienkennzeichen: Hörbuch
Jahr: 2012
Verlag: Berlin, Ullstein Buchverl.
Mediengruppe: Hörbuch, Musik-CD
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleSignaturMediengruppeBarcodeStandort 2
Zweigstelle: Limburgerhof, ÖB Signatur: CD C 6 POE Mediengruppe: Barcode: 00449641 Standort 2:
Zweigstelle: Stromberg, ÖB Signatur: CD Pöt Mediengruppe: Hörbuch, Musik-CD Barcode: 011427 Standort 2:
Zweigstelle: Waldfischbach, ÖB Signatur: CSL POE Mediengruppe: Barcode: 05493753 Standort 2:
Inhalt
Der Schongauer Medici Simon Fronwieder und seine Frau Magdalena, die Tochter des Henkers, machen sich im Sommer 1666 auf zu einer Wallfahrt nach Andechs. Doch kaum sind sie im Kloster angekommen, wird ein Novize ermordet. Bei einem Unfall in seiner Werkstatt verschwindet der rätselhafte Uhrmacher Frater Virgilius, der auch menschenähnliche Automaten baut, spurlos. Der Abt bittet Simon um Hilfe bei der Aufklärung der Fälle, doch die anderen Mönche glauben fest an Hexerei. Als im Haus des Uhrmachers das Okular des Apothekers Frater Johannes gefunden wird, scheint der Schuldige festzustehen. Der Apotheker wird als Hexer verhaftet und dem Landrichter übergeben, obwohl er seine Unschuld beteuert. Magdalena entdeckt, dass es sich bei Frater Johannes um einen alten Freund ihres Vaters handelt, und schickt per Kurier einen Hilferuf nach Schongau: Der Henker Jakob Kuisl muss nach Andechs kommen und den wahren Mörder finden.
Details
Verfasser: Pötzsch, Oliver
Verfasserangabe: Oliver Pötzsch
Medienkennzeichen: Hörbuch
Jahr: 2012
Verlag: Berlin, Ullstein Buchverl.
Systematik: CD
Interessenkreis: Lesung
ISBN: 978-3-86909-136-5
2. ISBN: 978-3-86909-136-5
Beschreibung: 1. Aufl., 438 Min.
Schlagwörter: CD, Hist. Roman, Hörbuch, Lesung
Beteiligte Personen: Johannes Steck
Fußnote: 1666: Der Schongauer Medicus Simon und seine Frau Magdalena, die Tochter des Henkers, brechen zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs auf. Dort lernt Simon den mysteriösen Frater Virgilius kennen, der Uhrmacher und Erfinder ist. Simon ist fasziniert von den unheimlichen Automaten, die Virgilius erschaffen hat. Als der Frater verschwindet und sein Labor zerstört wird, ahnt Simon Böses und ruft Jakob Kuisl, den Schongauer Henker herbei. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einem wahnsinnigen Mörder
Mediengruppe: Hörbuch, Musik-CD
Ihre Suche in den digitalen Angeboten: