X
  GO
Ihre Suche im Bibliothekskatalog:
Geben Sie einfach den Autor oder die Autorin ein, den Titel oder ein Stichwort
Wer freut sich über neue Nachbarn?
Verfasserangabe: Sarah McIntyre ; aus dem Englischen von Corinna Wieja
Jahr: 2018
Verlag: Bamberg, Magellan
Mediengruppe: Kinder und Jugend
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleSignaturMediengruppeBarcodeStandort 2
Zweigstelle: Dannstadt, ÖB Signatur: 1 McI Mediengruppe: Kinder und Jugend Barcode: 20181235 Standort 2:
Zweigstelle: Frankenthal, ÖB Signatur: Bilderbuch / McIntyre Mediengruppe: Barcode: 71833216 Standort 2:
Zweigstelle: Germersheim, ÖB Signatur: 4.3 MAC Mediengruppe: Barcode: 00079226 Standort 2:
Zweigstelle: Ingelheim, ÖB Signatur: 1 WER Mediengruppe: Kinder und Jugend Barcode: 00393001 Standort 2:
Zweigstelle: Jockgrim, ÖB Signatur: 1 MAC Mediengruppe: Kinder und Jugend Barcode: 00130524 Standort 2: 1.1-schwarz
Zweigstelle: Kandel, ÖB Signatur: 1 MAC Mediengruppe: Kinder und Jugend Barcode: 00350392 Standort 2:
Zweigstelle: Landesbüchereistelle Signatur: 1 MCI Mediengruppe: Kinder und Jugend Barcode: 000000543453 Standort 2:
Zweigstelle: Landesbüchereistelle Signatur: 1 MCI Mediengruppe: Kinder und Jugend Barcode: 000000249171 Standort 2:
Zweigstelle: Sörgenloch, ÖB Signatur: 1 WER Mediengruppe: Kinder und Jugend Barcode: 73544520 Standort 2:
Inhalt
In einem Mehrfamilienhaus ziehen Ratten ein und die Häschen aus dem Dachgeschoss sind entzückt. Gemeinsam mit den anderen Hausbewohnern wollen sie die neuen Nachbarn willkommen heißen. Doch mit jedem Stockwerk werden die Vorurteile mehr. Ein Buch für mehr Offenheit und Toleranz. Ab 3.
Die Häschen im Dachgeschoss erfahren zuerst von den neuen Nachbarn. Schnell wollen sie die Ratten willkommen heißen und nehmen unterwegs noch alle anderen Hausbewohner mit. Doch mit jeder Etage mehren sich die Vorurteile. Ganz unten angekommen stellt sich alles als falsch heraus und es gibt ein herzliches Willkommen seitens der Ratten. Sarah McIntyre trifft mit ihrem ersten Solo-Bilderbuch einen Nerv dieser Zeit. Ihre Umsetzung der vorurteilsbeladenen Nachbarn ist herrlich frisch und ohne mahnenden Zeigefinger. Bereits auf dem Cover zeigt sich die illustre Hausbesetzung und der witzig-gelungene Stil der Figuren. Für die Seitenkomposition wurde Text und Bild perfekt ineinander verwoben (so z.B. bei: "Alle purzelten die Treppe hinunter ..."). Kleine Sprechblasen ergänzen den Plot bisweilen mit persönlichen Gemütsregungen. Großartig wurde auch die Farbgestaltung gewählt, die beispielsweise den Gipfel der Vorurteile - "riesige, schmutzige, stinkende, diebische, gefährliche Ratten" - auf sattes Rot versetzt. Ein fantastischer Titel zu einem äußerst wichtigen Thema. Sollte in keiner Bibliothek fehlen!
Details
Verfasserangabe: Sarah McIntyre ; aus dem Englischen von Corinna Wieja
Jahr: 2018
Verlag: Bamberg, Magellan
Systematik: 1
ISBN: 978-3-7348-2047-2
2. ISBN: 3-7348-2047-2
Beschreibung: 1. Auflage, 32 ungezählte Seiten : farbig
Sprache: de
Originaltitel: The new neighbours
Fußnote:
Mediengruppe: Kinder und Jugend
Ihre Suche in den digitalen Angeboten: